Bäderwelt

Welches Bad ist das Richtige?

Eingeflieste Standbadewanne auf Podest im Raum Die Entscheidung für eine Badsanierung fällt Ihnen schwer? Sie haben Recht! Aber wollen Sie wirklich auf diese Freude verzichten? Wir helfen Ihnen dabei, der Entscheidung näher zu kommen. Für Realos, Genießer und Romantiker - ein sinnliches Erlebnis und ein Wonnegefühl!
Es gibt Badewannen für kleine Räume, Badewannen für große Räume, Eckwannen, Wannen für 2 Personen, Wannen, die im Fußboden eingelassen werden, Wannen, die nur an einer Wand oder völlig frei im Raum stehen. In vielen Größen, Formen und Farben ist für jeden etwas dabei. Luxus ?! Der Whirlpool ist die schönste Form der Körperpflege. Attraktive Angebote stehen zur Verfügung.
Übrigens, mit einem Design-Heizkörper bekommt ihr Bad nicht nur ein raffiniertes Aussehen, sondern der Raum auch eine wohlige Temperatur. Die Badetücher trocknen im handumdrehen und bleiben schön flauschig.

Oder vielleicht doch lieber eine Dusche?

Zweitürige Runddusche, rosa gefliest Eintürige Fünfeckdusche, bläulich gefliest ebenerdige Dusche, Wand beige, Boden braun gefliest Die schönste Art der fließenden Entspannung. Macht müde Geister munter und den Körper fit. Vielleicht als Rund-, Halbkreis- oder Fünfeckdusche, mit einer oder zwei Türen, mit Dreh-, Falt-, Pendel-, Auszieh-, Schiebetür oder Eckeinstieg? Eine ebenerdige Dusche mit Stand- und Handbrause hat auch ihren Reiz!
Leider hat nicht jedes Badezimmer ideale Raummaße. Aber es gibt für fast alles eine Lösung, selbst wenn die Raumgeometrie eine Herausforderung darstellt! Vertrauen Sie unserer Erfahrung.

Vorwandsysteme

Collage - ein fertiges Vorwandsystem aus der Box Zeichnung - Draufsicht Badezimmer mit Vorwandsystem Aus dem Alltag: Da im Renovieren mehr als unerfahren, wandte ich mich an einen Freund, den ich seit jeher für sein Handwerkertalent bewundere. Er erzählte mir etwas von Vorwand-Installation, geringen Ausfallzeiten und wenig Bauschutt. Und weil ich das alles nicht verstand, aber fand, dass es sich gut anhörte, empfahl er mir seinen Installateur, den ich tags darauf aufsuchte. Und hier ging mir endlich ein Licht auf. Das verwendete Vorwandsystem war gewissermaßen der 'Schlüssel zu meinem Traumbad'. Vorgegebene Anschlüsse konnte ich geflissentlich ignorieren, den Waschtisch und das WC neu platzieren - überhaupt eine neue Raumordnung schaffen. Gelb markierte Bereiche des rechten Bildes sind mit Hilfe von Vorwandsystemen ermöglicht worden.